top of page

Das dem Tode geweihte Portal  (The Moribund Portal, 2018) von Richard Gavin.

 

Übersetzt von Michael Siefener.

Hardcover mit Leseband und Prägung.

84 Seiten. Limitiert und von Hand nummeriert auf 150 Exemplare.

 

In diesem Werk untersucht Richard Gavin Stimmungen und Atmosphäre, welche Orten der Hinrichtung und anderer Gräueltaten innewohnen und den besonderen Einfluss, den diese auf empathisch empfindsame Menschen auszuüben vermögen.

Seine Arbeit gibt Einsicht in die kanadische Folklore und erläutert zudem Hilfsmittel und Wege, den eigenen Geisteszustand so zu weiten, um in Kontakt mit der "Anderswelt" zu gelangen.

 

Das dem Tode geweihte Portal

45,00 €Preis
inkl. MwSt.
Lieferbar ab 31. Mai 2024
  • Der Kanadier Richard Gavin ist einer der neuzeitlichen Meister auf dem Gebiet der Weird-Fiction. Bislang sind von ihm mehrere Bände mit Kurzgeschichten, sowie diverse Bücher über esoterische, okkulte Themen erschienen.

    Hochgelobt von Kennern der Phantastischen Literatur, wie S.T. Joshi und berühmten Schriftstellerkollegen, wie Thomas Ligotti und Ramsey Campbell, gilt es sein Werk in Deutschland noch zu entdecken.

bottom of page